Microflex Services GmbH - Dratelnstrasse 16 - 21109 Hamburg

Telefon 040 / 533 27 01 -0 - FAX 040 / 533 27 01 -23 - info@microflex-services.de

Steuerungen für Wärmeübertragungsanlagen

 

Seit 1995 projektiert und baut die MICROFLEX Services GmbH elektrische Steuerungen für Wärmeübertragungsanlagen für die Medien Thermalöl, Heißwasser und Wasserdampf.

Mittlerweile wurden weit über 200 dieser speziellen Schaltanlagen unterschiedlichster Größenordnung an unsere Kunden ausgeliefert und sind weltweit im Einsatz.

Die von MICROFLEX gefertigten Schaltanlagen übernehmen die komplette Steuerung und Regelung der Anlagen.

 

Steuerungen für Wärmeübertragungsanlagen Siemens S7
Steuerungen für Wärmeübertragungsanlagen Siemens S7

Der Einsatz von Wärmeträgeranlagen findet außer in der Industrie auch auf Schiffen für die Wärmegewinnung von Ladungs-, Raum-, und Kraftstoffbeheizung Anwendung.

Bei der Auswahl von Hard- und Software werden individuelle Lösungen gemäß den Anforderungen der Kunden erarbeitet. Dabei wird stets auf eine bedienerfreundliche und übersichtliche Handhabung der Anlagensteuerung geachtet.

Betriebs- und Störmeldungen werden dem Bediener optisch über ein Anlagenschema mit LED's auf der Schaltschrankfront oder über Operator-Panels angezeigt.

Bei Bedarf können alle Betriebszustände über Busanbindungen auch an andere Anlagen- und Bedienstellen übertragen werden.

Steuerungen für Wärmeübertragungsanlagen Siemens S7

Die Schaltanlagen werden unter Berücksichtigung der spezifischen Klassifizierungsrichtlinien geplant und realisiert. Die Klassenabnahme erfolgt durch die jeweilige Gesellschaft in den Fertigungsräumen von MICROFLEX. Dabei werden enge Kontakte zu den verschiedenen Klassifizierungsgesellschaften gepflegt wie z.B.:

  • Germanischer Lloyd
  • Bureau Veritas
  • Lloyd´s Register of Shipping
  • Registro Italiano Navale
  • American Bureau of Shipping
  • Det Norske Veritas
  • China Classification Society
  • Russian Maritime Register of Shipping